Links überspringen

Teilnahmebedingungen

Stand 2020

Globaler ideas4ears Wettbewerb von MED-EL – Erfindungen für mehr Lebensqualität für Menschen mit Hörverlust

Teilnahmeinformationen und Details zum Wettbewerb sind dem Teilnahmeformular zu entnehmen. Im Falle von Widersprüchlichkeiten gelten die untenstehenden Bedingungen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptieren die Teilnehmer*innen die vorliegenden Teilnahmebedingungen.

Die Teilnahme steht Kindern von 6-12 Jahren (während der Wettbewerbsdauer) offen.

Kinder von MED-EL Angestellten (und ihre unmittelbaren Familienmitglieder) sowie von Agenturmitarbeitern, die im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb stehen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Unmittelbare Familienmitglieder sind: Kinder oder Stiefkinder (leiblich oder adoptiert), Nichten, Neffen, Brüder, Schwestern, Stiefbrüder, Stiefschwestern oder Cousins/Cousinen ersten Grades.

Kinder, die teilnehmen möchten, müssen vor der Einsendung des Formulars die elterliche Zustimmung einholen. Diese Zustimmung wird auf dem Teilnahmeformular vermerkt.

Die Teilnahme ist zwischen 9. November 2020 und 17. Januar 2021 möglich. Einsendeschluss ist Sonntag, 17. Januar 2021, Mitternacht. Teilnehmer*innen können nur mit einer (1) Erfindung teilnehmen.

Die Einsendungen aus den einzelnen Ländern werden anhand von Originalität, Kreativität, Praxistauglichkeit, Fantasie und Innovation von einer Jury aus dem jeweiligen Wohnsitzland des Kindes beurteilt. Die Bewertungskriterien basieren auf der Originalität der Erfindung, die die Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust verbessern kann.

Die Finalisten aus den teilnehmenden Ländern werden von einer Jury aus Mitarbeitern der MED-EL Firmenzentrale ausgewählt.

Die weltweiten Gewinner (die Zahl der Gewinner wird auf Grundlage der Qualität der Einreichungen und der Anzahl der Teilnehmer festgelegt) gewinnen entweder ein Notebook, ein Tablet oder einen Spezialpreis.

Die globalen Gewinner werden am oder vor dem 31. Januar 2021 durch eine globale Pressemitteilung verständigt. Außerdem werden die Gewinner telefonisch und/oder per E-Mail verständigt. MED-EL behält sich das Recht vor, einen neuen Gewinner auszuwählen, sofern ein Gewinner nicht innerhalb von 72 Stunden nach Verständigung antwortet. Die Entscheidung von MED-EL ist endgültig. Es wird kein Schriftverkehr darüber geführt. Der Preis kann nicht in bar ausbezahlt werden oder in einer anderen Form, etwa durch eine Dienstleistung, eingelöst werden.

Einsendungen und Ideen zu diesem Wettbewerb, unabhängig davon, ob diese siegreich waren oder nicht, gehen ins exklusive Eigentum von MED-EL über, werden nicht vergütet und nicht zurückgegeben. Diese können auch für Marketing- und PR-Zwecke für MED-EL verwendet werden.

Fotografien der Finalisten und ihrer Arbeiten dürfen auf der ideas4ears-Webseite gepostet werden oder für weitere Werbe- und PR-Zwecke in sämtlichen Medien verwendet werden, ohne dass es zu einer Vergütung, Verwendungseinschränkung oder Haftung kommt.

Die Teilnehmer*innen garantieren, dass ihre Einsendungen an diesem Wettbewerb ihre eigene, von ihnen geschaffene Arbeit ist.

Die Gewinner*innen können eingeladen werden, an PR-Veranstaltungen und Medienaktionen auf Online- und Offline-Kanälen teilzunehmen. Die Teilnehmer erklären sich zu solchen Aktivitäten bereit, wenn sie als Gewinner des Wettbewerbs ausgewählt werden.

Jeder Teilnehmer stimmt zu, dass seine Einsendung zur Gänze oder zum Teil (einschließlich Name, Stadt/Ort, Teilnehmerland und Foto) von MED-EL veröffentlicht (Druck und/oder Online, Social Media) sowie für andere PR-Zwecke und -Aktivitäten verwendet werden darf. Achtung: E-Mail oder Heimatadresse der Teilnehmer*innen werden nicht veröffentlicht.

Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb stimmen die Teilnehmer*innen den vorliegenden Teilnahmebedingungen zu und erkennen an, dass die Entscheidung von MED-EL in allen diesen Wettbewerb betreffenden Angelegenheiten endgültig und bindend ist.

Alle Einsendungen gelten mit Einlangen bei MED-EL als erhalten und NICHT zum Zeitpunkt des Versands seitens des Teilnehmers. Als Beweis für den Zeitpunkt des Eingangs gelten die Aufzeichnungen von MED-EL. Verspätete, verlorengegangene, falsch adressierte, illegale, unvollständige, unleserliche, beschädigte, kopierte oder geänderte Einsendungen werden als ungültig erachtet. MED-EL übernimmt keine Verantwortung für solche Einsendungen. MED-EL übernimmt ebenso keine Verantwortung für Fehler, technische Fehlfunktionen, Verlust, Versäumnis, Kommunikationsverzögerungen oder Ausfälle.

MED-EL behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen abzuändern oder den Wettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung abzuändern, auszusetzen, zu beenden oder abzusagen.

MED-EL übernimmt keine Verantwortung für Verlust, Verletzungen oder Enttäuschungen von Teilnehmern (einschließlich Gästen), die aus der Teilnahme an dem Wettbewerb und/oder durch die Annahme und/oder Teilnahme an den Preisen entstehen.