Links überspringen
Veröffentlicht am: Allgemein

Die Gewinner stehen fest!

Wir freuen uns, die weltweit besten Erfindungen und Ideen unserer ideas4ears Siegerkinder 2021 zu präsentieren!

Ein herzliches Dankeschön allen Teilnehmern für die kreativen und phantasievollen Einsendungen.

Der Wettbewerb richtete sich an Kinder aus aller Welt zwischen 6 und 12 Jahren. Sie sollten Erfindungen einsenden, die die Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust verbessern. Einsendungen erreichten die Jury in Form von Videos, detaillierten Zeichnungen, bunten Gemälden und sogar lebensechten Prototypen. Eines haben sie alle gemeinsam: sie sollen das Leben von Menschen mit Hörverlust verbessern.

Insgesamt nahmen 108 Kinder aus 28 Nationen mit 86 Ideen am Wettbewerb teil. Aus diesen Einsendungen wurden die 13 besten Erfindungen weltweit ausgewählt.

Neben dem Aufwand, den die Kinder für ihre Erfindung aufbrachten, berücksichtigte die Jury auch die persönliche Motivation hinter ihren Erfindungen und wie ihr Leben von ihrem eigenen Hörverlust oder dem eines Familienmitglieds oder Freundes beeinflusst wird.

Wir präsentieren: Die ideas4ears Siegerkinder 2021!

  • Abeni Radassa Silva Borges (6), aus Minas Gerais, Brasilien
  • Cambria und Kayla Henry (8), aus Kalifornien, USA (gemeinsame Einreichung)
  • Dylan Sandey (12), aus Cheltenham, Großbritannien
  • Gonzalo Zafra Gutiérrez (9), aus Madrid, Spanien
  • Hugo Benjamín Jovanovics (8), aus Tucumán, Argentinien
  • Juan Pablo Nicolás Anicama La Serna (12), aus Lima, Peru
  • Laurin Hehl (8), aus Düsseldorf, Deutschland
  • Luca Hägi (10), aus Köniz, Schweiz
  • Lucianna Buck (7), aus Tegucigalpa, Honduras
  • Mohammad Hossein Jamshidi (10), aus Teheran, Iran
  • Paul Pareiss (8), aus Wien, Österreich
  • Rahul Ram (6), aus Jodhpur, Indien
  • Tanvi Chhahira (10), aus Bangalore, Indien

Aufgrund der globalen COVID-19 Situation richtete sich der ideas4ears Wettbewerb dieses Jahr vor allem an Kinder, die zuhause unterrichtet werden, und deren Eltern. Der Wettbewerb bot Familien zu Hause eine einmalige Gelegenheit, auf kurzweilige und unterhaltsame Art Neues zu lernen.

Daher erhalten die Siegerkinder zur Unterstützung beim Home-Schooling einen Laptop oder ein Tablet. Manche Kinder, die nicht gewannen, deren Bemühungen und Ideen die Jury aber dennoch stark beeindruckten, erhalten per Post coole Sonderpreise.

Wir möchten uns auch bei denjenigen bedanken, die dieses Mal nicht gewonnen haben. Euer Teilnahmezertifikat ist bereits zu Euch unterwegs. Noch einmal herzliche Gratulation allen jungen Erfindern, besonders den Gewinnern!

Ideas4ears wollte nicht nur das kreative Talent von Kindern fördern, sondern auch ihre Eltern miteinbeziehen. Das Ziel des Wettbewerbs lag darin, einem breiten Publikum vor Augen zu führen, welche Herausforderungen schwerhörige Menschen im täglichen Leben meistern müssen und wie sinnvoll es ist, etwas gegen Hörverlust zu unternehmen.

Wenn Sie bei sich selbst oder einem Familienmitglied einen Hörverlust vermuten, können Sie unter ideas4ears@medel.com ein kostenloses Informationspaket über Hörlösungen bestellen.